So öffnen Sie Ihr optisches Laufwerk mit einer Tastenkombination in Windows

Video: So öffnen Sie Ihr optisches Laufwerk mit einer Tastenkombination in Windows

Video: So öffnen Sie Ihr optisches Laufwerk mit einer Tastenkombination in Windows
Video: Heizung "BLEIBT WARM" obwohl Thermostat zugedreht | Häufigste Ursache 2023, September
So öffnen Sie Ihr optisches Laufwerk mit einer Tastenkombination in Windows
So öffnen Sie Ihr optisches Laufwerk mit einer Tastenkombination in Windows
Anonim
Bei den meisten optischen Laufwerken müssen Sie zum Öffnen eine Taste an der Vorderseite des Laufwerks drücken. Diese Schaltfläche kann auf manchen Maschinen schwer zu finden oder zu finden sein. Sie können jedoch eine Tastenkombination verwenden, um das optische Laufwerk zu öffnen.
Bei den meisten optischen Laufwerken müssen Sie zum Öffnen eine Taste an der Vorderseite des Laufwerks drücken. Diese Schaltfläche kann auf manchen Maschinen schwer zu finden oder zu finden sein. Sie können jedoch eine Tastenkombination verwenden, um das optische Laufwerk zu öffnen.

Es gibt ein kostenloses Dienstprogramm namens Door Control, mit dem Sie Ihr optisches Laufwerk über ein Symbol in der Taskleiste oder über eine von Ihnen angegebene Tastenkombination problemlos öffnen können. Wenn sich Ihr PC an einem Ort befindet, an dem das optische Laufwerk schwer zu erkennen ist oder die Taste Ihres optischen Laufwerks beschädigt ist, probieren Sie Door Control aus.

Laden Sie Door Control herunter (scrollen Sie ein wenig auf der Seite nach unten), doppelklicken Sie auf die EXE-Datei, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Programm zu installieren. Wenn Sie zum letzten Bildschirm des Einrichtungsassistenten gelangen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Türsteuerung starten", sodass das Kontrollkästchen aktiviert ist, und klicken Sie auf "Fertig stellen".

Die Türsteuerung wird ausgeführt, und der Systemleiste wird ein Auswurfsymbol hinzugefügt. Wenn Sie mit der Maus über das Symbol fahren, wird ein Tooltip angezeigt, der angibt, welches Laufwerk aktuell ausgewählt ist und noch keine Tastenkombination definiert wurde.
Die Türsteuerung wird ausgeführt, und der Systemleiste wird ein Auswurfsymbol hinzugefügt. Wenn Sie mit der Maus über das Symbol fahren, wird ein Tooltip angezeigt, der angibt, welches Laufwerk aktuell ausgewählt ist und noch keine Tastenkombination definiert wurde.
Wenn Sie über mehrere optische Laufwerke verfügen, können Sie mit Door Control auswählen, welches Laufwerk Sie öffnen möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Türsteuerungs-Auswurfsymbol in der Taskleiste, wählen Sie die Option "Laufwerk" oben im Popup-Menü aus und wählen Sie dann das Laufwerk aus, das Sie mit der Türsteuerung aus dem Untermenü öffnen möchten.
Wenn Sie über mehrere optische Laufwerke verfügen, können Sie mit Door Control auswählen, welches Laufwerk Sie öffnen möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Türsteuerungs-Auswurfsymbol in der Taskleiste, wählen Sie die Option "Laufwerk" oben im Popup-Menü aus und wählen Sie dann das Laufwerk aus, das Sie mit der Türsteuerung aus dem Untermenü öffnen möchten.
HINWEIS: Wenn Sie eine ISO-Datei angehängt haben, wird der Buchstabe für dieses Laufwerk im Untermenü angezeigt. Sie können eine eingehängte ISO-Datei "auswerfen". Beachten Sie jedoch, dass sich die ISO-Datei möglicherweise erneut mounten kann, wenn Sie sie mithilfe von Virtual CloneDrive gemountet haben, wie im verknüpften Artikel beschrieben. Das ist mir passiert, als ich das getestet habe. Eine mit Virtual CloneDrive gemountete ISO-Datei (die Sie wirklich nur benötigen, wenn Sie Windows 7 verwenden) muss mit Virtual CloneDrive aufgehoben werden.
HINWEIS: Wenn Sie eine ISO-Datei angehängt haben, wird der Buchstabe für dieses Laufwerk im Untermenü angezeigt. Sie können eine eingehängte ISO-Datei "auswerfen". Beachten Sie jedoch, dass sich die ISO-Datei möglicherweise erneut mounten kann, wenn Sie sie mithilfe von Virtual CloneDrive gemountet haben, wie im verknüpften Artikel beschrieben. Das ist mir passiert, als ich das getestet habe. Eine mit Virtual CloneDrive gemountete ISO-Datei (die Sie wirklich nur benötigen, wenn Sie Windows 7 verwenden) muss mit Virtual CloneDrive aufgehoben werden.

Wenn Sie nur über ein optisches Laufwerk verfügen und keine ISO-Dateien angehängt sind, ist die Option „Laufwerk“nicht im Menü verfügbar. Wenn Sie ein externes Laufwerk hinzufügen oder eine ISO-Datei bereitstellen, während Door Control ausgeführt wird und Sie möchten, dass es in Door Control verfügbar ist, müssen Sie das Programm beenden und es erneut ausführen.

Um eine Tastenkombination zuzuweisen, können Sie Ihr optisches Laufwerk öffnen, das Popup-Menü erneut aufrufen und „Hot Key“auswählen.

Stellen Sie sicher, dass sich der Cursor im Bearbeitungsfeld „Shortcut Key“befindet, in dem zunächst „None“angezeigt werden sollte. Drücken Sie die Tastenkombination, die Sie verwenden möchten, um sie in das Bearbeitungsfeld einzugeben, und klicken Sie dann auf "OK".
Stellen Sie sicher, dass sich der Cursor im Bearbeitungsfeld „Shortcut Key“befindet, in dem zunächst „None“angezeigt werden sollte. Drücken Sie die Tastenkombination, die Sie verwenden möchten, um sie in das Bearbeitungsfeld einzugeben, und klicken Sie dann auf "OK".
Wenn Sie jetzt mit der Maus über das Auswurfsymbol in der Taskleiste fahren, wird die von Ihnen zugewiesene Tastenkombination angezeigt.
Wenn Sie jetzt mit der Maus über das Auswurfsymbol in der Taskleiste fahren, wird die von Ihnen zugewiesene Tastenkombination angezeigt.
Wenn die Türsteuerung bei jedem Start von Windows automatisch gestartet werden soll, wählen Sie im Popup-Menü die Option „Türsteuerung beim Start laden“. Wenn die Option aktiviert ist, wird daneben ein Häkchen angezeigt (siehe unten).
Wenn die Türsteuerung bei jedem Start von Windows automatisch gestartet werden soll, wählen Sie im Popup-Menü die Option „Türsteuerung beim Start laden“. Wenn die Option aktiviert ist, wird daneben ein Häkchen angezeigt (siehe unten).
Sie können auch die Farbe der Schaltfläche und das Auswurfsymbol auf der Schaltfläche ändern. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Türsteuerungssymbol und wählen Sie im Popup-Menü die Option „Farben für Tasten festlegen“.
Sie können auch die Farbe der Schaltfläche und das Auswurfsymbol auf der Schaltfläche ändern. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Türsteuerungssymbol und wählen Sie im Popup-Menü die Option „Farben für Tasten festlegen“.
Im "Normal" -Status und "On Click" können Farben für "Vordergrund" (das Auswurfsymbol) und "Hintergrund" der Schaltfläche ausgewählt werden. Klicken Sie auf „Zurücksetzen“, um die Farben auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen.
Im "Normal" -Status und "On Click" können Farben für "Vordergrund" (das Auswurfsymbol) und "Hintergrund" der Schaltfläche ausgewählt werden. Klicken Sie auf „Zurücksetzen“, um die Farben auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen.
Klicken Sie im Abschnitt "Grundfarben" auf eine Farbe oder klicken Sie unter "Benutzerdefinierte Farben" auf ein Feld, um Ihre eigene Farbe zu erstellen. Verwenden Sie dazu die Farbauswahl rechts oder die Bearbeitungsfelder, um eine bestimmte Farbe zu definieren. Klicken Sie auf "OK", wenn Sie Ihre Farbe ausgewählt haben.
Klicken Sie im Abschnitt "Grundfarben" auf eine Farbe oder klicken Sie unter "Benutzerdefinierte Farben" auf ein Feld, um Ihre eigene Farbe zu erstellen. Verwenden Sie dazu die Farbauswahl rechts oder die Bearbeitungsfelder, um eine bestimmte Farbe zu definieren. Klicken Sie auf "OK", wenn Sie Ihre Farbe ausgewählt haben.
Mit der Schaltfläche in der Taskleiste werden die neu ausgewählten Farben angezeigt.
Mit der Schaltfläche in der Taskleiste werden die neu ausgewählten Farben angezeigt.
Door Control behauptet, das optische Laufwerk auch schließen zu können. Diese Funktion hängt jedoch von der Hardware ab. Bei den meisten Laptops funktioniert es wahrscheinlich nicht, aber bei Desktop-PCs, bei denen die Taste durch erneutes Drücken der Taste geschlossen wird. Ich habe Door Control sowohl auf meinem Desktop-PC als auch auf meinem Laptop getestet. Dabei wurde das optische Laufwerk auf dem Desktop-PC geöffnet und geschlossen, das Laufwerk jedoch nur auf dem Laptop geöffnet.
Door Control behauptet, das optische Laufwerk auch schließen zu können. Diese Funktion hängt jedoch von der Hardware ab. Bei den meisten Laptops funktioniert es wahrscheinlich nicht, aber bei Desktop-PCs, bei denen die Taste durch erneutes Drücken der Taste geschlossen wird. Ich habe Door Control sowohl auf meinem Desktop-PC als auch auf meinem Laptop getestet. Dabei wurde das optische Laufwerk auf dem Desktop-PC geöffnet und geschlossen, das Laufwerk jedoch nur auf dem Laptop geöffnet.

Empfohlen: